16 Dez

Als Berater Buchautor werden?

Viele Trainer, Berater und Coaches träumen davon, ein Fach- oder Sachbuch zu publizieren, um ihre Bekanntheit zu steigern und ihren Ruf als „Spezialist für …“ auszubauen. Das kann sinnvoll sein.

Doch leider unterschätzen die meisten Berater, welche Investition an Zeit – und/oder Geld – das Verfassen(-lassen) und das Publizieren eines Buchs erfordert. Und viele denken irrtümlich: Wenn ich das Manuskript beim Verlag abgeliefert habe, ist mein Job beendet.

Das ist leider nicht Fall! Denn die meisten Verlage tun für das Vermarkten der bei ihnen erschienenen Bücher sehr wenig – außer der Autor hatte zuvor bereits einen Promi-Status. Darum sind die meisten Bücher von Beratern, zumindest betriebswirtschaftlich betrachtet, Flops, sofern die Autoren nicht selbst etwas für deren Vermarktung tun. Deshalb haben wir auf unserer Webseite 12 Tipps für potenzielle Buchautoren publiziert. Vielleicht sind diese für Sie interessant.

Wünschen Sie mehr Infos über die Autoren dieses Blog-Beitrags und die Leistungen der PRofilBerater, dann klicken Sie hier. Möchten Sie künftig über neue Blog-Beiträge informiert werden? Wenn ja, dann senden Sie uns bitte eine Mail.