15 Jan

Kompetenz-Analyse-Tool LEADT erhält Preis

Integrata-Stiftung zeichnet das Test- und Analyseinstrument zum Ermitteln der digitalorientierten Führungsreife unseres Kunden IFIDZ mit dem Wolfgang-Heilmann-Preis für humane Nutzung der IT aus.

 
Mit dem Wolfgang-Heilmann-Preis hat die Integrata-Stiftung für humane Nutzung der Informationstechnologie, Tübingen, den „Leadership-Index for Digital Transformation“, kurz LEADT, ausgezeichnet. Der LEADT wurde vom Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt, zum Ermitteln der digitalorientierten Führungsreife von Führungskräften entwickelt.

 
Mit dem mit 10.000 Euro dotierten Preis werden alljährlich „herausragende Beiträge zur Umsetzung der modernen Informationstechnologie im Sinne ihrer humanen Nutzung“ ausgezeichnet – also Arbeiten, „die einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität leisten“. Dabei steht der pragmatische Gedanke im Vordergrund; das heißt, es werden vor allem Arbeiten gefördert, „die über den Erkenntnisfortschritt hinaus Gestaltungsvorschläge unterbreiten“.

 

Tool zur Analyse der Führungskompetenz

Den Juroren des Wolfgang-Heilmann-Preises gefiel an dem Analysetool LEADT, mit dem Unternehmen ermitteln können, inwieweit ihre Führungskräfte bereits über die Kompetenzen verfügen, die sie im digitalen Zeitalter zum Führen von Mitarbeitern und Bereichen brauchen, vor allem, wie in ihm „die Verbindung zwischen Führungsreife und digitaler Reife hergestellt wird“. Der Einsatz solcher digitaler Tools für das Evaluieren der Führungsfähigkeiten, so ihre Begründung, sei zwar nicht neu, preiswürdig sei am LEADT aber, dass er „die Kompetenzen in den Mittelpunkt stellt, die eine ‚gute‘ Führungskraft im digitalen „Zeitalter unter anderem benötigt, um die Lebensqualität von Mitarbeitern, Kollegen und Geschäftspartnern zu erhöhen“.

 
Die Preisverleihung findet im Rahmen der Leitmesse für digitale Bildung LEARNTEC vom 30. Januar bis 1. Februar in Karlsruhe statt. Dort hält Barbara Liebermeister einen Vortrag mit dem Titel „Digital ist egal. Mensch bleibt Mensch – Führung entscheidet“.

 

Der LEADT kann von Unternehmen unter anderem für Selbst- oder Team-Reflektionszwecke im Rahmen von Personal- und Führungskräfteentwicklungsmaßnahmen eingesetzt werden. Darüber hinaus kann das Online-Analyseverfahren für Personalauswahlprozesse und zur Personaleinsatzplanung genutzt werden.

 
Nähere Infos über das Tool u.a. zur Kompetenz-Analyse finden Interessierte auf der Webseite des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ) in der Rubrik LEADT. Sie können das Institut auch direkt kontaktieren (Tel.: 069/719 130 965; Email: info@ifidz.de).

Wünschen Sie mehr Infos über die Autoren dieses Blog-Beitrags und die Leistungen der PRofilBerater, dann klicken Sie hier. Möchten Sie künftig über neue Blog-Beiträge informiert werden? Wenn ja, dann senden Sie uns bitte eine Mail.